PCB-Onlineshop WEdirekt erweitert das Angebot

WEdirekt, der Onlineshop von Würth Elektronik, bietet ab sofort mehr Auswahlmöglichkeit an Technologien im Online-Konfigurator zur Bestellung von Leiterplatten.

Dem Wunsch vieler Kunden entsprechend können nun auch Multilayer bis zu 16 Lagen schnell und einfach online ab einem Stück kalkuliert und bestellt werden. Die Auswahl  im Bereich HDI Micro-via Leiterplatten hat Würth von 1-x-1 um den Aufbau 1- xb-1 erweitert.  Ganz neu im Portfolio bei WEdirekt ist die Flex-Technologie, die eine effiziente Nutzung der immer kleiner werdenden Gehäusevolumen in allen drei Dimensionen möglich macht. Der Onlineshop bietet zunächst ein- oder zweilagige Flexleiterplatten an.

Neben dem bestehenden Material TG 135 ist nun auch TG 150 bei WEdirekt auswählbar. Diese Option ist für die Kunden vor allem interessant, wenn die Temperaturbeständigkeit der Leiterplatte im Fokus steht. Auch in puncto mechanische Bearbeitung bietet der Onlineshop jetzt mehr Auswahl. Das Abflachen der Leiterplattenkanten durch das sogenannte Anfasen ist im Winkel 20º und 45º möglich und spielt vor allem beim Einsatz von Steckern eine große Rolle. Ist es erforderlich, die Kante der Leiterplatte mit Kupfer zu metallisieren, kann auch dies im Kalkulator ab sofort angewählt werden.

»Designer und Entwickler haben nun die Möglichkeit, auch Muster und Prototypen mit komplexerer Technologie einfach und schnell online zu bestellen«, betont Carina Harnisch, Leiterin von WEdirekt. Das Thema Schnelligkeit spielt aber nicht nur bei der Bestellung eine bedeutende Rolle sondern auch bei den Lieferzeiten. Die Muster- und Prototypen kommen aus dem Werk von Würth Elektronik in Rot am See.