ZVEI-Bericht Wachstumsschub bei elektronischen Baugruppen

Mit einem Plus von 9,6 Prozent im ersten Quartal 2014 gegenüber dem Vorquartal bekam der Auftragseingang der Hersteller von elektronischen Baugruppen (Inhouse-Hersteller und EMS-Electronic Manufacturing Services Provider) einen starken Wachstumsschub.

Dies berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres legte er sogar um 12,7 Prozent  zu. Der Exportanteil am Auftragseingang lag bei 31,7 Prozent.

Auch der Umsatz wuchs um 3,4 Prozent gegenüber dem letzten Quartal und 11,9 Prozent gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres positiv.

Das Book-to-Bill-Ratio als Trendindikator stieg auf 1,06.

Die Zahl der Beschäftigten stieg bei den Meldefirmen um gut ein Prozent gegenüber dem letzten Quartal. Die generelle Erwartungshaltung bei den Unternehmen ist weiterhin positiv.