Baumaßnahmen Vierling verpasst sich einen neuen Anstrich

Bild: Vierling
Bild: Vierling

Vierling investiert einen hohen sechsstelligen Betrag in sein Firmengebäude in Ebermannstadt.

Das EMS-Unternehmen begann im Juli mit umfassenden Umbau- und Renovierungsarbeiten. Ein großer Teil der Dächer des Gebäudes wird komplett erneuert, hinzu kommen neue Böden und Fasadenarbeiten. Die Baumaßnahmen werden etwa vier Monate dauern. Ziel ist es, dem Gebäude ein durchgängig freundliches und modernes Erscheinungsbild zu geben. »Wir verstehen die Maßnahmen als eine langfristige Investition, die das Leitbild von Vierling mit dem Außenauftritt des Unternehmens verbindet. Bereits auf den ersten Blick und beim Betreten des Gebäudes sollen Besucher Vierling als offenes und professionelles Dienstleistungsunternehmen erfahren«, sagt Geschäftsführer Martin Vierling