EMS Neways baut Standort in Tschechien aus

.
.

Neways Electronics International hat den Ausbau seiner Produktionsfläche am tschechischen Standort Děčín mit einem feierlichen Spatenstich am offiziell begonnen.

Damit wächst der Standort von derzeit 3.750 Quadratmetern auf 8.250 Quadratmeter. Das Grundstück bietet zudem ausreichend Platz, um die Produktionsfläche noch einmal zu verdoppeln. Die Bauarbeiten sollen Ende 2018 abgeschlossen sein. Es entstehen etwa 120 neue Arbeitsplätze.  „Durch den Bau der neuen Halle erhöhen wir unsere Fertigungskapazitäten, so dass wir auch zukünftig den wachsenden Auftragseingang unserer Bestandskunden sowie von Neukunden termingerecht bearbeiten können“, erklärt Huub van der Vrande, CEO von Neways Electronics International. Das Werk in Děčín bedient vorwiegend die wertschöpfungsintensiven Arbeitsgänge diverser Automotive-Kunden.