SMT Thermal Systems Lötanlage mit geringem Energieverbrauch

Die Quattro Peak von SMT Thermal Systems.
Die Quattro Peak von SMT Thermal Systems.

Ein Luftführungskonzept mit dem weltweit geringsten Energieverbrauch verspricht SMT Wertheim mit der neuentwickelten Reflow-Lötanlage SMT Quattro Peak R360. Das Unternehmen stellt die neue Anlage auf der productronica vor.

Die Anlage hat einen verringerten Abstand von Bediener zum Transport. Damit sind der Prozessraum und die Transportmodule für Anwender einfach zugänglich. Zudem ist bei der Anlage die Transportmechanik vom Prozessgasstrom komplett getrennt, wodurch keine Verunreinigungen an der Transportmechanik entstehen. Jede Zone ist standardmäßig mit der KATalyse-Prozessgasreinigung ausgestattet, die wie ein Katalysator im Auto wirkt. Der Reinigungsprozess kann so bei niedrigeren Temperaturen stattfinden.Zudem setzt das Unternehmen auf neue temperaturbeständige Klemmdichtungen, die sich in der Anlage schnell und ohne Werkzeug tauschen lassen. Gesteuert wird die Anlage mit einer neuen Bediensoftware mit einer 2-Ebenenstruktur. 

SMT Thermal Systems auf der productronica: Halle A4, Stand 155