Bott Fertigungslinie in ESD-Ausführung

bott präsentiert das Arbeitsplatzsystem avero komplett in ESD-Ausführung. Am Beispiel der avero-Fertigungslinie veranschaulicht bott mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering sämtliche Arbeitsprozesse bei der manuellen Fertigung eines Produkts: vom Kommissionieren der Bauteile bis hin zum Prüfen des Werkstücks.

Gemeinsam stellen bott und Armbruster eine gleichbleibend hohe Produktqualität sicher. Alle Abschnitte der Montagelinie bestehen aus elektrostatisch geschützten avero-Elementen, inklusive der Transfereinheiten und Kommissionierregale. Bereitstellungswagen sichern den kontinuierlichen Nachschub und sorgen für eine zügige Materialzuführung an der Linie.

Die Ablagen am avero-Arbeitsplatzsystem lassen sich ohne Werkzeug nach Bedarf ausrichten. Dies unterstützt die ergonomisch günstige Körperhaltung des Mitarbeiters. Schwenkrahmen positionieren Werkzeug und Material in den äußeren Greifbereichen links und rechts vom Mitarbeiter großflächig. Verdeckte Kabelhalter bündeln und fixieren die elektrischen Leitungen ordentlich, sicher und flexibel. Durch die Bürstenleisten können Kabel an jeder beliebigen Stelle aus dem Kanal herausgeführt werden. Die Firma Armbruster Engineering ist spezialisiert auf interaktive, visuelle Werkerführungen. In der von bott auf der productronica präsentierten Fertigungslinie ergänzt Armbruster die notwendigen Komponenten zur Prozessabsicherung. Zentrale Bestandteile hierbei sind die Werkerführung durch Pick-to-Light und Montageanweisungen am Monitor.


bott auf der productronica 2015: Halle A1, Stand 253