MID Industriepreis Erstes »Plug&Play«-OLED-Modul in MID-Technik

Ein neuartiges »Plug&Play«-OLED-Modul in MID-Technik erhält in diesem Jahr den Industriepreis der 3D-MID Forschungsvereinigung. Das erste Modul dieser Art ist ein Gemeinschaftswerk von Osram Opto Semiconductors und 2E mechatronic.

Den beiden Unternehmen ist es gelungen, die Ansteuerelektronik komplett auf einem MID-Schaltungsträger in einem sehr flachen Gehäuse zu integrieren. Die elektrische Kontaktierung nach außen erfolgt über einen SMT-Steckverbinder, die Kontaktierung der OLED über SMD-bestückbare Federkontakte. Die Baugruppe liefert blendfreies homogenes Flächenlicht und eignet sich nach Aussage der beiden Unternehmen zur Integration in Beleuchtungssysteme. Wobei die Entwickler des Moduls dem zunehmend vorherrschenden Trend nach besonders flachen Baugruppen Rechnung tragen.

Bilder: 7

MID Industry Award 2013

MID Industry Award 2013

Die MID-Technik ermöglicht es, anders als die klassische flache Leiterplatte, den Schaltungsträger dreidimensional zu gestalten. Die Leiterbahnen werden dabei meist im LDS-Verfahren mit dem Laser aufgebracht und metallisiert. Spezielle Bestückautomaten können diese Kunststoffschaltungsträger wie eine klassische Leiterplatte bestücken. Befestigt werden sie entweder mit dem Leitkleber oder auch Lötverfahren sind - je nach Kunststoff - möglich.

Neben der prämierten MID-Anwendung wurden drei weitere MID-Appliaktionen für den Industriepreis nominiert: ein CCD Sensor Carrier und ein Cirular M12 Steckverbinder, beide von Harting Mitronics, und ein Connector Modul von Cicor. In ihrer Laudatio unterstrichen Prof. Franke und Prof. Feldmann auch die Bedeutung dieser Beiträge. »Aufgrund ihrer Komplexität und der zu erwartenden hohen Stückzahlen werden diese Applikationen die Verbreitung der MID-Technik weiter vorantreiben.« Verliehen wird der MID-Industriepreis bereits seit 1997. Mittlerweile zählt die Forschungsvereinigung 3D-MID an die 100 Mitglieder, darunter Fertigungsunternehmen, Material- und Maschinenhersteller, sowie auch große und namhafte OEMs wie BMW.