Investor für insolventen EMS Coronex übernimmt Hewa

Das drohende Aus für den Geschäftsbetrieb der HEWA Elektronik in Tann (Bayern) ist abgewendet. Drei Monate nach dem Insolvenzantrag der HEWA-Elektronik konnte Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé den Betrieb an einen neuen Investor übergeben.

„Wir mussten de facto den Betrieb erst einmal wieder beleben und neue betriebswirtschaftliche Strukturen aufbauen. Das ist uns mit Unterstützung der Belegschaft und der Kunden geglückt. Auf dieser Grundlage haben wir in den vergangenen Tagen die Verhandlungen mit dem neuen Investor erfolgreich abgeschlossen. Besonders erfreulich ist, dass damit auch alle 22 Arbeitsplätze erhalten werden konnten“, konnte der vom Amtsgericht Landshut bestellte Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé jetzt Bilanz ziehen.

Dabei war die Ausgangsbasis für die Sanierung im Insolvenzverfahren äußerst schwierig. Mit Insolvenzantragstellung am 30.Juni 2015 verfügte der seit 1991 in Tann ansässige Hersteller von elektronischen Baugruppen nahezu über keine Liquidität mehr, der Geschäftsführer hatte nach Auseinandersetzungen mit den Gesellschaftern seine Kündigung eingereicht und dem Geschäftsbetrieb drohte die Einstellung.
In intensiven Gesprächen mit Kreditinstituten und Kunden konnte die Insolvenzverwaltung jedoch erreichen, dass die für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs notwendigen Mittel und Aufträge frei gegeben bzw. erteilt wurden. Gleichzeitig wurden die notwendigen betriebswirtschaftlichen Grundlagen für eine Fortführung geschaffen.

Durch die unverzüglich in die Wege geleitete Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes erhielten auch die Mitarbeiter wieder zeitnah die ihnen zustehenden Lohn- und Gehaltszahlungen. Dadurch wuchs auch in der Belegschaft wieder die Zuversicht in die Zukunft des Betriebes. Sie hielten der HEWA in der Folge die Treue, was eine wichtige Voraussetzung für den Einstieg eines neuen Investors war. „Wir konnten damit einen funktionierenden, lebenden Betrieb präsentieren und das hat letztlich auch die Verantwortlichen der Coronex Electronic überzeugt“, so Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé.

Coronex Electronic hat den Geschäftsbetrieb in Tann mit Wirkung zum 01. Oktober 2015 übernommen. Der Neustart ist nun als HEWA GmbH erfolgt.