Lackwerke Peters Alles im Lack!

Eine ganze Palette neuer Produkte stellt Lackwerke Peters vor: Hohe Lichtausbeute erhält man durch die selektive Schutzlackierung mit dem weiß-deckenden Elpeguard Schutzlack SL 1397: Die LEDs werden bei der Lackierung ausgespart, dunkle Bauelemente abgedeckt, die Lichtausbeute wird deutlich erhöht.

Der Schutzlack zeichnet sich durch sehr hohe Remissionswerte (> 0,9 bei 460 nm) und gleichzeitig durch hohe Licht- und Wärmestabilität aus. Starker Kontrast zum Untergrund lässt sich mit dem schwarz-deckenden, matten Elpeguard Schutzlack SL 1347 erzielen.

Baugruppen - üblicherweise mit grünem Lötstopplack beschichtet - können durch selektive Schutzlackierung schwarz beschichtet werden, so dass ein starker Kontrast der LEDs zum nicht reflektierenden Untergrund entsteht. Dies ist von besonderem Vorteil bei darstellenden LED-Anwendungen wie Anzeigetafeln, Ampeln usw. Schnelle Trocknung bei Raumtemperatur, einfache Reparatur und spezielle Einstellungen für spezielle Aufgaben. Diese vergilbungsbeständigen Schutzlacke für bestückte Leiterplatten können zwecks Reparatur einfach durchgelötet oder mit der Verdünnung entfernt werden.

Die thixotropierte Version SL 1307 FLZ/3 sichert durch optimale Kantenabdeckung auch auf scharfkantigen Bauteilebeinchen eine hohe Klimabeständigkeit. Die stark thixotrope Einstellung des Elpeguard SL 1307 FLZ-T (auch in Kartuschen erhältlich) ist mit dem Dispenser einfach und konturenscharf aufzutragen. So lassen sich Damm-Strukturen um Steckerleisten, Bauelemente und Kontaktflächen applizieren, um ein Eindringen/Ausbreiten des nachfolgend aufgetragenen Schutzlacks zu verhindern.

Lackwerke Peters
Halle 9, Stand 317