Gogatec Weltweit kleinster Mikroschütz mit 24 VDC

Für Schaltströme von bis zu 12 A sind die Mikroschütze von Gogatecs Gogaface-K0-Serie ausgelegt.
Für Schaltströme von bis zu 12 A sind die Mikroschütze von Gogatecs Gogaface-K0-Serie ausgelegt.

Jetzt auch mit 24 VDC Spulenspannung erhältlich ist Gogatecs kleiner Mikroschütz Gogaface der Serie K0.

Nach den 24-V-AC-Varianten gibt es nun die 35 x 35 x 35 mm großen Mikroschütze Gogaface K0 von Gogatec auch mit der Spulenspannung von 24 VDC. Die Schaltleistung beträgt 2,2 kW bei 400 V, die Schaltströme sind bis maximal 12 A ausgelegt. In Kombination mit der geringen Leistungsaufnahme von nur 2,5 W eignen sie sich zur direkten Ansteuerung von SPSen.

Die Montage der aufschnappbaren Geräte erfolgt auf 15-mm- und (mit Adapter) auf 35-mm-Hutschienen. Die Schraubanschlüsse der Klemmen nehmen maximal zwei Leiter mit je einem Querschnitt von 0,5 bis 1,5 mm2 (AWG 20 bis 14) auf. Lieferbar sind die Schütze sowohl mit Hilfskontakten (Öffner oder Schließer) als auch 4-polig. Bei der Anwendung als Wendeschütz (Typ K0W) befinden sich zwei Geräte in einem Gehäuse. Die integrierte mechanische Verriegelung erhöht dabei die Sicherheit gegen gleichzeitiges Schalten von zwei Drehrichtungen bei Antrieben.

Trotz der kompakten Bauform beträgt der Kontaktabstand der Mikroschütze mindestens 3 mm. Somit sind die Schütze  für den Einsatz in Sicherheitsanwendungen nach IEC 60335-1 prädestiniert. Zu weiteren Zertifizierungen zählen CE und cULus.