Molex Vertikale Steckverbinder

Extrem dicht sind Molex’ Vertikalstecker »iPass+ zHD« für Anwendungen, bei denen der Anschluss nicht an der Leiterplattenkante erfolgt.

iPass+ zHD von Molex mit einem Raster von 0,75 mm erfüllt die Anforderungen der aktuellen SAS-3- und der geplanten SAS-4-Bandbreiten. Über vier Lanes sind Datentransferraten von insgesamt 96 GBit/s erreichbar. Mit den vertikalen Steckverbindern verbessert sich die Luftströmung, das Wafer-Design des Steckers minimiert den Grundflächenbedarf auf der Leiterplatte. Gegenäber konventionellen iPass-Steckern wird die Anzahl der Ports auf der Leiterplatte fast verdoppelt. iPass+ zHD sind in alle aktuellen »miniSAS HD«-aktiven und -passiven konfektionierten Kupferkabel und konfektionierten optischen Kabel steckbar. Sicherer Halt an den konfektionierten Kabeln wird durch die formschlüssige Verriegelung gewährleistet. Die vielseitigen Einpress-Steckverbinder sind in unterschiedlichen Konfigurationen verfügbar (1 x 1, 1 x 2, 1 x 4).