Panasonic Electric Works Europe AG Telekom-Relais der 4. Generation für 3,5 A

70 Prozent weniger Grundfläche als ein Relais der 3. Generation benötigt Panasonics Telekom-Relais AGQ-TH.
Nur 70 Prozent der Grundfläche eines Relais der 3. Generation hat Panasonics Telekom-Relais AGQ-TH.

Panasonic ergänzt seine Signalrelais-Serie AGQ um die Version AGQ-TH, die bei Parallelschaltung der Kontakte einen Einschaltstrom von 3,5 A für 250 ms schalten kann.

Neu ist bei Panasonics AGQ-TH auch eine zusätzliche Spulenspannung von 2,4 V. Im Vergleich mit Telekomrelais der 3. Generation benötigt das 10,6 x 7,2 mm große Relais der 4. Generation nur noch 70 Prozent der Grundfläche. Das AGQ-TH hat in der bedrahten Ausführung eine Höhe von 5,2 mm, in der oberflächenmontierbaren Variante ist es 5,65 mm hoch.

Das Anschlussraster von 3,2 mm zwischen den Spulen- und Kontaktanschlüssen und 2,2 mm zwischen den Kontaktanschlüssen gewährleistet das Einhalten der Bellcore-Spezifikation (2500 V, 2 x 10 µs) zwischen Spule und Kontakt und eine hohe Spannungsfestigkeit (1500 V, 10 x 160 µs) zwischen den offenen Kontakten.

Adressiert werden mit dem AGQ-TH besonders batteriebetriebene Applikationen, Thermostaten, HVAC-Temperatursteuerungen und alle Anwendungen, bei denen ein hoher Einschaltstrom auftreten kann.