Yamaichi Electronics Stecker für 40/100-GBit-Ethernet-Netzwerke

Der QSFP+-Steckverbinder überträgt bis zu 32 GBit/s pro Kanal.
Der QSFP+-Steckverbinder überträgt bis zu 32 GBit/s pro Kanal.

Mit der Entwicklung eines neuen »eQSFP+«-Steckverbinders reagiert Yamaichi Electronics auf den steigenden Bedarf am Markt nach einer schnellen und zuverlässiger Schnittstelle für die Signalübertragung mit kleiner Abmessung.

Der Steckverbinder ist für die nächste Generation von 40-GBit- bzw. 100-GBit-Ethernet-Netzwerke ausgelegt. Der »QSFP+«-Host-Steckverbinder von Yamaichi Electronics zeichnet sich durch seine schnelle Signalübertragung von über 32 GBit/s pro Kanal aus. Damit ist er prädestiniert für schnelle Datenübertragungsverbindungen zu QSFP-Transceiver-Modulen.

Die Gehäuseabmessung des neuen Steckers ist voll kompatibel zu den bestehenden QSFP-Normen für die 10-GBit/s- und 25-GBit/s-Übertragung. Laut Yamaichi Electronics ist der Steckverbinder mit vielen bereits verfügbaren und neuen QSFP-Modulen für Ethernet und InfiniBand kompatibel. Abhängig von der Stärke der Goldbeschichtung kann der Steckverbinder 50 bzw. 250 Steckzyklen ohne Beeinträchtigung überstehen.