IDT/Macnica SoC-konforme Taktgeberbausteine

IDTs SoC-konforme 1,5-V-PCIe-Taktgeber der U-Serie sind in Konfiguration mit zwei bis neun Ausgängen erhältlich.
IDTs SoC-konforme 1,5-V-PCIe-Taktgeber der U-Serie sind in Konfiguration mit zwei bis neun Ausgängen erhältlich.

IDTs 1,5-V-PCIe-Clock-Buffer-Bausteinfamilie der U-Serie (Vertrieb: Macnica) verwendet die gleiche 1,5-V-Spannungsschiene wie moderne SoCs, wodurch sich Systemkomplexität, Platzverbrauch und Kosten reduzieren.

Die 9DBU-Buffer sind in verschiedenen Konfigurationen mit zwei bis neun Ausgängen erhältlich und adressieren nahezu alle PCIe-Anwendungen. Sowohl Betriebsarten ohne PLL als reine Fanout-Buffer als auch solche mit PLL als Zero-Delay-Buffer werden unterstützt. Die Bausteinoptionen beinhalten externe oder interne Terminierung.

Mit gerade mal 40 mW ist die Stromaufnahme für die Type mit acht Ausgängen angegeben. Weil die 1,5-V-Komponenten pinkompatibel mit der 1,8-V-Serie sind, ist ein einfacher Austausch möglich. Die 9DBU-Buffer sind konform mit den PCIe-Generationen 1, 2 und 3 und erlauben damit den Einsatz in vielen Gerätegenerationen. Die derzeit in Musterstückzahlen lieferbaren Bausteine sind in Standard-VFQFPN-Gehäusen von 4 x 4 mm bis 6 x 6 mm verfügbar.