Harting Seit 70 Jahren auf der Hannover Messe!

Marie, Dietmar, Jürgen und Wilhelm Harting auf dem Weg zur Messe im Jahr 1950.
Marie, Dietmar, Jürgen und Wilhelm Harting auf dem Weg zur Messe im Jahr 1950.

Harting ist Austeller der ersten Stunde auf der Hannover Messe. Die Firma blickt auf außergewöhnliche Erlebnisse zurück, z.B. die Messe-Premiere im Sommer 1947, die ganze 21 Tage dauerte, sowie auf Begegnungen mit allerhand politscher Prominenz.

»Es gab Eis, Bananen und Kuchen«, erinnert sich Dietmar Harting an sein erstes Messe-Erlebnis in Hannover. Denn bereits in Kindertagen hat er zusammen mit seinem Bruder Jürgen den Vater auf die „Export-Messe“ begleitetet.

Zwei Jahre nach dem Start der „Wilhelm Harting Mechanische Werkstätten“ in Minden war Wilhelm Harting auf der Suche nach Kunden für seinen jungen Betrieb. Damals handelte das Unternehmen noch mit Weidezaungeräten, Kochplatten, Sparlampen und Bügeleisen.

Bilder: 7

Hannover Messe damals und heute

Seit 70 besucht die Familie Harting die Hannover Messe als Aussteller. Klicken Sie sich hier durch die interessante Messe-Geschichte.

21 Tage dauerte die Premiere der Hannover Messe im Sommer 1947, die ausschließlich deutschen Ausstellern vorbehalten war. 1.300 Firmen waren damals in Hannover vertreten, 736.000 Besucher kamen. Und es wurden Exportverträge mit einem Volumen von fast 32 Mio. US-Dollar abgeschlossen! Weil nur 180 Hotelzimmer zur Verfügung standen, mussten viele Besucher in Privatquartieren übernachten.

Harting gehört zu der Handvoll von Ausstellern, die jedes Jahr auf der Hannover Messe vertreten waren, seit nunmehr sieben Jahrzehnten ohne Unterbrechung.
Nach der Messepremiere bestimmte die Herstellung medizinischer Apparaturen, Tonbandgeräte und Musikboxen das nächste Jahrzehnt. Der 1956 patentierte Han-Steckverbinder sowie die folgenden Steckverbinder-Neuentwicklungen leiteten dann eine bis heute andauernde Erfolgsgeschichte ein. Mit Hard- und Software-Komplettlösungen für alle Anwendungsbereiche industrieller Verbindungstechnik ist das Unternehmen mittlerweile ein Lösungsanbieter der Integrated Industry (Industrie 4.0).

Die Verbundenheit zur Hannover Messe wird unterstrichen vom langjährigen Engagement von Dietmar Harting als Vorsitzendem des Ausstellerbeirats der Hannover Messe sowie des Bau- und Investitionsausschusses der Deutschen Messe AG Hannover, der Mitarbeit im Aufsichtsrat der Deutschen Messe AG und ab 2002 als dessen stellvertretendem Vorsitzendem. Geehrt wurde Dietmar Harting für seinen vielfältigen Einsatz mit der Niedersächsischen Verdienstmedaille (2004) und der Messe-Ehrenmedaille in Gold (2006).

Philip und Maresa Harting führen in dritter Generation die Messe-Tradition fort. »Wir zeigen in diesem Jahr auf der Hannover Messe, wie Produkte und Lösungen ganz konkret den Kundennutzen erhöhen«, sagt Vorstandsvorsitzender Philip Harting. Die Technologkonzern mit derzeit rund 4300 Mitarbeitern sieht sich als Webereiter der Digitalen Transformation.