Fibox Schaltschrankbaureihe mit Allwetterschutz

Optimierte Spritzgussformen aus glasfaserverstärktem Polycarbonat garantieren bei Fibox‘ Gehäusebaureihe ARCA IEC auch bei Starkregen den sicheren Schutz der eingebauten Elektronik.
Optimierte Spritzgussformen aus glasfaserverstärktem Polycarbonat garantieren bei Fibox‘ Gehäusebaureihe ARCA IEC auch bei Starkregen den sicheren Schutz der eingebauten Elektronik.

Die neue Gehäusebaureihe ARCA IEC von Fibox bietet zuverlässigen und dauerhaften Schutz. Auch bei Installationen im Außenbereich ist bei diesen Allzweckgehäusen aus glasfaserverstärktem Polycarbonat gewährleistet, dass selbst bei einem Unwetter die Elektronik geschützt ist.

Außen- und Innenmaße von Fibox‘ Gehäusebaureihe ARCA IEC entsprechen Standard-Stahlblechschaltschränken. Neben dem Schutz vor Nässe werden durch das verwendete Polycarbonat außerdem hohe mechanische Belastbarkeit (IK08-IK10) und Korrosionsresistenz erreicht. Eine langlebige PUR-Dichtung mit Schutzart IP66 isoliert den Installationsraum. Die Ecken sind doppelwandig ausgeführt, die Tür ragt beim Schließen über die Dichtung hinaus. Weil überdies die Innenraumumwandung leicht abgeschrägt ist, läuft eindringende Feuchtigkeit ab. Zusätzlich lassen sich eine Regenschutzkante und ein Druckausgleichselement aus dem Fibox-Zubehörprogramm anbringen. Gehäuse und Dichtungen widerstehen dauerhaft Temperaturen von -40 bis +80 °C.