Jaeger by Hummel Rundsteckverbinder en gros

Hummel hat die Produktpalette von Jaeger Connecteurs in seine eigene integriert und bringt dies auf der SPS IPC Drives durch einen gemeinsamen Stand zum Ausdruck.
Hummel hat die Produktpalette von Jaeger Connecteurs in seine eigene integriert und bringt dies auf der SPS IPC Drives durch einen gemeinsamen Stand zum Ausdruck.

Für Hummel ist die SPS IPC Drives der Startschuss für die Vermarktung der Rundsteckverbinder des französischen Herstellers Jaeger Connecteurs. Vor gut einem Jahr hat Hummel Jaeger übernommen. Auf der Messe präsentieren sich beide Unternehmen erstmals gemeinsam der Öffentlichkeit.

Mit der Integration der Jaeger-Produktpalette hat Hummel sein Rundsteckverbinder-Portfolio deutlich vergrößert. Im Sortiment sind Steckerserien, die für Anwendungen wie Schiffe, Bergbau oder Kraftwerksbau konzipiert sind. Die Stecker erfüllen Spezialanforderungen an Dichtigkeit, Leistungsübertragung, Robustheit und Langlebigkeit. Hinzu kommen spezielle Produkteigenschaften wie Stecksysteme mit bis zu 55 Kontakten, Stromleitfähigkeit bis 300 A oder Salzwasserbeständigkeit bis 10 bar. Jaeger hat auch komplette Serien umspritzter Rundstecker der Größen M8 und M12 im Angebot. Damit deckt Hummel jetzt das gesamte Rundsteckverbinder-Spektrum von M8 bis M40 ab.

SPS IPC Drives: Halle 4, Stand 336