SEPA Europe GmbH Rahmenloser Lüfter für Embedded-Bereich

Der 40-mm-Lüfter von SEPA erreicht bei +40 °C eine Lebensdauer von 70.000 Stunden.
Der 40-mm-Lüfter von SEPA erreicht bei +40 °C eine Lebensdauer von 70.000 Stunden.

Das Embedded-Segment adressiert SEPA Europe mit einem rahmenlosen 40-mm-Lüfter mit 10 mm Bauhöhe. In Kombination mit einem passenden Kühlkörper ist der runde Lüfter eine kompakte Lösung, um Chips zu kühlen.

Der neue 40-mm-Lüfter von SEPA Europe gesellt sich zu dem bereits lieferbaren, ebenfalls rahmenlosen 50-mm-Lüfter. Der kleinere Bruder eignet sich aber besser für den Embedded-Bereich, denn viele Standard-Kühllösungen in diesem Segment bauen auf »40 x 10 mm«-Lüfter.

De facto hat der zur 40-mm-Baugröße zählende Lüfter einen Rotordurchmesser von 37 mm. Ausgestattet ist die Neuheit mit zwei Kugellagern, womit bei +40 °C eine Lebensdauer von 70.000 Stunden erreicht wird.

Neben dem Impulsausgang zur Drehzahlüberwachung ist zudem ein PWM-Eingang zur Drehzahlstellung im Bereich von etwa 35 bis 100 Prozent der Nenndrehzahl vorhanden.

In Kombination mit dem Powerblock-Stiftkühlkörper ist der leise Lüfter (22 dB) auch als Kühligel-Variante anschlussfertig lieferbar.