Technologie-Scouting Phoenix Contact gründet Investmentgesellschaft

Um die Innovationskraft innerhalb der Unternehmensgruppe zu erhöhen, geht Phoenix Contact neue Wege. Das Unternehmen gründet die »Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH«, die Kapital in neue Geschäftsideen investieren und Firmengründer fördern wird.

Die neue Gesellschaft von Phoenix Contact investiert in Innovationen, die einen Bezug zum Produkt- und Lösungsportfolio der Unternehmensgruppe haben. Gemeinsam mit den Ideengebern will man Geschäftsmodelle entwickeln, die am Markt Erfolg versprechen. Gleichzeitig sollen Unternehmensgründer von der Erfahrung sowie dem Netzwerk des Blomberger Unternehmens profitieren.

Die »Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH« wird ihren Sitz am Standort Blomberg haben. Geschäftsführer sind Marcus Böker und Andreas Rau. Zu ihren Aufgaben gehört es, neue Produktentwicklungen, Dienstleistungen und Materialien auszumachen, die der technologischen Ausrichtung von Phoenix Contact entsprechen.

Wesentliche Voraussetzungen für Investitionen in Ideen sind dabei:

  • ein belastbarer Business Plan,
  • ein vorhandener Prototyp
  • sowie der Standort Deutschland.