Epson/IDT Phasenrauschen bei Taktgebern meistern

Grafik eines High-Frequency-Fundamental-Quarzes von Epson
Grafik eines High-Frequency-Fundamental-Quarzes von Epson

Epson und IDT nehmen das Problem des Phasenrauschens mit einer neuen Timing-Lösung - bestehend aus einem VCXO und einem Takt-Jitter-Dämpfer - für die Telekommunikations-Märkte in Angriff.

In Verbindung mit Epsons spannungsgesteuertem Quarzoszillator VG-4513 unterstützt IDTs Takt-Jitter-Dämpfer und Frequenzsynthesizer 8V19N474 40-, 100- und 400-GBit-Ethernet-PHY und andere Hochleistungsanwendungen.

Epsons VCXO VG-4513 erzielt durch den Einsatz eines HFF-Quarzes (High-Frequency Fundamental) ein sehr niedriges Phasenrauschen nahe der Nennfrequenz. Der in IDTs 8V19N474 integrierte VCO sorgt für niedriges Phasenrauschen bei höheren Offset-Frequenzen. Geliefert wird der in Stückzahlen erhältliche Oszillator in einem 7 x 5 x 1,6 mm oder einem 5 x 3,2 x 1,3 mm großen Keramikgehäuse. IDTs ebenfalls in Volumes verfügbarer Baustein sitzt in einem im 8 x 8 mm großen 81-CABGA-Gehäuse.

IDTs 8V19N474 wartet mit einem extrem niedrigen Effektivwert beim Phasenrauschen von 75 Femtosekunden auf. Dies ermöglicht Systemdesignern durch die Erfüllung der Taktungsanforderungen den Übergang von 28 GBit zu Ethernet-Schnittstellen mit 56G PAM4 (TX) PHYs und anderen SerDes-Hochleistungsanwendungen. Der Baustein bietet einen breiten Ausgangsfrequenzbereich von 25 bis 2500 MHz - einschließlich 125 und 156,25 MHz - sowie LVDS- und LVPECL-Ausgänge mit regulierbaren Amplituden.

Der Takt-Jitter-Dämpfer erzeugt bis zu zwölf Referenztaktsignale und gibt mehrere leistungsstarke synchronisierte Takte aus, wodurch er sich für Ethernet und OTN (OTU3, OTU4) in komplexen Anwendungen sowie für den Antrieb von DA/AD-Umsetzern, Kabelkopfstellen und DOCSIS-3.1-Anwendungen eignet. Bei drahtgebundener Kommunikationstechnik ermöglicht die Lösung das Einhalten von Spezifikationen der physikalischen Schicht für Phasenrauschen, Bitfehlerrate und Signal-Rausch-Verhältnis ohne Notwendigkeit für externe Filterung.