Rose Systemtechnik Mobiles Standfußsystem als Tragarm-Alternative

Neben der festen Ausführung gibt es Roses Standfußsystem Moterm II auch als höhenverstellbare Variante in fünf Ausführungen von 8 bis 50 kg.
Neben der festen Ausführung gibt es Roses Standfußsystem Moterm II auch als höhenverstellbare Variante in fünf Ausführungen von 8 bis 50 kg.

In Aluminiumprofil-Bauweise hat Rose Systemtechnik sein mobiles und robustes Standfußsystem Moterm II ausgeführt, das als Alternative zu einem Tragarm in der festen Ausführung auf Lasten von bis zu 80 kg ausgelegt ist.

Dank Höhenverstellung gewährleistet Roses Standfußsystem Moterm II eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung. Die individuelle Höhe lässt sich dabei durch einen kundenspezifischen Zuschnitt realisieren.

In fünf unterschiedlichen Lastbereichen von 8 bis maximal 50 kg gibt es die höhenverstellbare Variante. Hierbei sorgt eine Gasdruckfeder für den nötigen Lastausgleich des Gewichts des Steuergehäuses. Dank des Profilaufbaus ist der Fuß längenvariabel und zur Aufnahme größerer Momente skalierbar.

Zusätzlich für verbesserte Ergonomie sorgt das Feststellen bzw. Lösen der Höhenverstellung durch Fußbetätigung, sodass der Bediener beide Hände am Steuergehäuse belassen kann. Außerdem ist das Steuergehäuse in der Neigung verstellbar.

Auf Wunsch werden einzelne Bauteile farblich abgesetzt, um diese optisch hervorzuheben. Realisierbar sind auch weitere Anpassungen wie etwa die Ablage für einen Drucker.