Winkeladapter von igus Leitungen nachträglich um die Ecke stecken

Neuer Winkeladapter von igus
Neuer Winkeladapter von igus

Ein neues Spritzgussteil macht’s möglich: Mit dem Winkeladapter von igus lassen sich Leitungen nachträglich abwinkeln, wobei der Drehwinkel frei wählbar ist! Der Kunde kann damit doppelt sparen.

Mit dem neuen Winkeladapter »igus ibow«  lässt sich der Anschluss von Leitungen an der Maschine flexibel gestalten. Denn das neue Spritzgussteil kann entweder direkt bei der Montage oder nachträglich bei bestehenden Konstruktionen installiert werden. Bei fertigen Kabelkonfektionen muss der Stecker dabei nicht von der Leitung entfernt werden.

Sobald man die Leitung mit dem Steckverbinder durch den Adapter geschoben und abgewinkelt hat, ist sie lediglich mit einem Kabelbinder zu fixieren. Auf diese Weise kann er nachträglich bei Bedarf ebenso leicht wieder entfernt werden. Je nach Kundenwunsch liefert igus den ibow als Einzelteil in verschiedenen Baugrößen oder bereits fertig konfektioniert gemeinsam mit den passenden Leitungen. Anwender können ebenso die Wunschfarbe bestimmen oder weitere individuelle Beschriftung hinzufügen.

Die Vorteile des ibow sind, dass sich  Planungs- und Lieferzeiten reduzieren sowie Montage- und Lagerkosten einsparen lassen: Die Kunden profitieren beispielsweise davon, dass sie mit nur einer Variante an Steckverbindern auskommen. Außerdem sind gerade Stecker samt Konfektionierung günstiger als gewinkelte Stecker samt Konfektionierung.