Lohmeier Korrosionsfreie Verteilergehäuse fürs raue Umfeld

Aus 1 mm starkem, korrosionsfreiem V2A-Stahl und in Schutzart IP66 ausgeführt sind Lohmeiers Verteilergehäuse.
Aus 1 mm starkem, korrosionsfreiem V2A-Stahl und in Schutzart IP66 ausgeführt sind Lohmeiers Verteilergehäuse.

Raue, aggressive und hygienisch anspruchsvolle Umgebungen addressiert Lohmeier mit einem breiten Sortiment an Verteilergehäusen und Klemmenkästen aus Edelstahl in Abmessungen von 150x150x120 bis 400x300x120 mm.

Die robusten Verteilergehäuse von Lohmeier sind samt Deckel aus 1 mm starkem, korrosionsfreiem V2A gefertigt und in Schutzart IP66 ausgeführt. Sie halten dem Einfluss von Kälte, Feuchtigkeit, Ölen und Säuren dauerhaft stand. Gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit schützt ein doppellippiges Dichtungsprofil. Die umlaufende Dichtung ist um 20 mm nach innen versetzt, sodass sich die mit unverlierbaren Schrauben ausgestatteten Türverschraubungen außerhalb des Dichtungsrandes befinden.

Erdungsanschlüsse an Tür und Klemmkasten entsprechen den Sicherheitsvoraussetzungen gemäß VDE. Für eine sichere und komfortable Bestückung sorgen Befestigungsprofile im Gehäuseboden. Bereits vorhandene Bohrungen in der Rückwand erleichtern die Wandmontage. Zusätzliche Prägungen ermöglichen auch die Anbringung von Wandbefestigungslaschen.

Auf Wunsch werden die Verteilergehäuse und Klemmenkästen auch mit kundenspezifischen Bearbeitungen ausgestattet.