Schurter Kapazitive Touch-Sensortechnik für Schalter und Taster

Mit einer kapazitiven Touch-Sensortechnik sind die Schalter und Taster der Serie CPS von Schurter ausgestattet.
Mit einer kapazitiven Touch-Sensortechnik sind die Schalter und Taster der Serie CPS von Schurter ausgestattet.

Über eine kapazitive Touch-Sensortechnik verfügen die Taster und Schalter der Serie CPS von Schurter. Sie sind in den Durchmessern 16, 19 und 22 mm erhältlich. Das Gehäuse der Taster und Schalter besteht aus hochwertigem Edelstahl.

Dank kapazitiver Touch-Sensortechnik ändert schon die drucklose Berührung der Betätigerfläche mit dem Finger das elektrische Feld, was in der Folge einen Schaltvorgang auslöst. Dabei kommt die kapazitive Touch-Sensortechnik ohne bewegliche Teile aus, so dass der CPS verschleißfrei ist. Darüber hinaus ist der CPS mit einer sogenannten Fingerführung erhältlich.

Bei den Beleuchtungsoptionen besteht die Wahl zwischen zwei Ausführungen, der Ring- und der Flächenbeleuchtung. Für beide Beleuchtungsoptionen können Kunden aus einer Vielzahl weiterer Beleuchtungsvarianten wählen. Die Beleuchtung des CPS kann einfarbig, zweifarbig oder mehrfarbig sein. Neben den Grundfarben Rot, Grün und Blau sind auch additive Farben wie Cyan, Magenta, Gelb und Weiß möglich. Bei der flächenbeleuchteten Variante hat der Betätiger eine kratzfeste und biokompatible Keramikoberfläche.

Neben einer Reihe vordefinierter Standardvarianten lässt sich der CPS durch die Auswahl diverser Optionen mittels des im Datenblatt beschriebenen Konfigurations-Codes an vielfältige Anforderungen anpassen. Auch kundenspezifische Anpassungen, die nicht im Datenblatt stehen, sind möglich. Dies macht den CPS für viele Anwendungen in verschiedenen Branchen geeignet. Mögliche Einsatzfelder sind die Industrieautomatisierung, die Lebensmittelverarbeitung, die Labortechnik, Tür- und Zutrittskontrollsteuerungen, Weiße Ware sowie elektronische Geräte.