Umweltfreundlich Kabel: Kennzeichnung mit »halogenfreier Tinte«

Markem-Imaje, Hersteller von Kennzeichnungs- und Kodiersystemen, hat neue Tinten für den Tintenstrahldrucker der Serie 9000 auf den Markt gebracht. Diese für die Elektronik- und Kabelindustrie entwickelten Tinten erfüllen die Anforderungen der IEC 61249-2-21:2003.

Die für die Branche relevante Norm IEC 61249-2-21:2003 schreibt den zulässigen Höchstwert für Halogene (Chlor und Brom) vor. Die Einhaltung der Norm garantiert dem Anwender Sicherheit. Zudem ermöglicht sie ein leichteres Produktrecycling, bei dem weniger giftige Dämpfe freigesetzt werden.

Die neuen Tinten verfügen über eine hohe Reibfestigkeit, so dass die Codes und Kennzeichnungen während der Produktion, Lagerung und des Transport stets einwandfrei lesbar bleiben. Außerdem sind sie resistent gegen Reinigungsmittel mit alkoholbasierten Lösungen.