LED-Anschlusstechnik IDC-Leiterplattenanschluss auf kleinstem Raum

Erni Electronics ermöglicht auch in extrem miniaturisierten Anwendungen wie in LED-Applikationen einen zuverlässigen Leiterplattenanschluss in Schneidklemmtechnik. Eine manuelle Vorbereitung der Litzen vor dem Anschließen ist dabei nicht erforderlich. Durch die zweifache Schneidklemme wird eine gasdichte Verbindung und hohe Kontaktsicherheit gewährleistet.

Die IDC-Leiterplattenanschlüsse von Erni Electronics haben eine Gesamtbauhöhe von nur 2,9 mm. Sie sind zum Teil deutlich kleiner als vergleichbare Produkten und benötigen dadurch weniger Leiterplattenfläche. Trotz der geringen Abmessungen wird eine Strombelastbarkeit von maximal 5,5 A (bei 20 °C) erreicht.

Eine Kappe führt das Kabel in der Klemme und dient gleichzeitig auch als Zugentlastung. Versionen für Kabelstopp oder Daisy-Chain-Anwendungen sind verfügbar. Der IDC-Anschluss ist für AWG 24 ausgelegt, mit einem Drahtdurchmesser von 0,5 mm und einem Kabeldurchmesser von maximal 0,725 mm.

Die neuen IDC-Leiterplattenanschlüsse werden für die vollautomatische Bestückung in Gurtverpackungen zu 5000 Stück geliefert.