Provertha HF-dichte Profibus-Verbindungstechnik

M12-Profibus-Verbindung

Mit der »I-Net«-Baureihe bietet Provertha Verbindungstechnik für die Industriekommunikation und Automatisierungstechnik an. Das neuste Produkt der Baureihe sind M12-Profibus-Verbindungsleitungen mit 360-Grad- EMI/RFI-Schirmung in Schutzart IP 67.

Auch in Applikationen mit starken Störquellen, etwa bei Schleppketten-Anwendungen, gewährleisten die I-Net-M12-Profibus-Verbindungskabel eine sichere Übertragung. Dies wird durch das komplette Vollmetallgehäuse der M12-Steckverbinder sowie durch das 360-Grad-EMI/RFI-Crimpflanschsystem für die Kabelschirm-Übergabe realisiert. So entsteht eine HF-dichte Steckerlösung.

Der Hexagonal-Crimp des Crimpflanschsystems sorgt für eine torsions- und vibrationssichere Zugentlastung der konfektionierten Profibus-Schleppkettenleitung. Das violette Kabel mit einer TPE-U-Mantelisolation hat eine UL-Zulassung und ist halogenfrei sowie flammwidrig. Das Vollmetallgehäuse und das massive Crimpflanschsystem bieten außerdem  Schutz vor Beschädigungen.

Die M12-Steckverbinder verfügen über die genormte B-Codierung.