Schurter Gut gedichtete Gerätestecker für Medizingeräte

Gerätestecker-Kombi-Element für Medizingeräte
Gerätestecker-Kombi-Element für Medizingeräte

Die Gerätestecker-Kombielemente 5707 von Schurter bieten zuverlässigen Schutz gemäß IP65 gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit ins Geräteinnere. Neu ist ein zusätzlicher IP54-Schutz der Steckverbindung in Kombination mit einem V-Lock-Kabel, das ein unbeabsichtigtes Ausziehen verhindert.

Die neuen Gerätestecker-Kombi-Elemente von Schurter eignen sich insbesondere für Medizingeräte, die Flüssigkeiten oder Tropfwasser ausgesetzt sind, sowie für Geräte, die regelmäßig gewaschen werden. Die Kombielemente der Serie 5707 mit ein- oder zweipoligem Sicherungshalter sowie Standard- oder Medizinal-Filter sind für Nennströme von 1 A bis 8 A bei 250 V (AC) ausgelegt.

Die Gerätesteckverbinder sind zugelassen gemäss cURus und ENEC. Sie entsprechen der IEC/EN 60320-1, die geschlossenen Sicherungshalter entsprechen der IEC/EN 60127-6, PC2.

Das Schurter-Modul ist intern verdrahtet und besitzt Steckanschlüsse 6,3 mm x 0,8 mm. Folgende Ausführungen sind erhältlich:

  • Schutzklasse I mit C14-Gerätestecker;
  • Schutzklasse II mit C18-Gerätestecker;
  • 1- oder 2-poliger Sicherungshalter; front- oder rückseitige Montage;
  • Kondensatoren Klasse X1 und Y1 mit erhöhten Spannungsfestigkeit;
  • Kunststoffgehäuse in schwarzer oder weißer Farbe.