ebm-papst Gasgebläse-Plattform für den Heizungsmarkt

Dank des hohen Modulationsgrads von bis zu 1:10 minimieren die Gasgebläse der RadiMix-Baureihe von ebm-papst Aufheiz- und Abkühlverluste.
Dank des hohen Modulationsgrads von bis zu 1:10 minimieren die Gasgebläse der RadiMix-Baureihe von ebm-papst Aufheiz- und Abkühlverluste.

Um die zwei Gebläse VG 71 und VG 108 ergänzt ebm-papst die Plattform RadiMix und deckt nun mit derzeit vier Gasgebläsen für den Heizungsmarkt den Leistungsbereich von 0,5 bis 150 kW ab.

Wie das bereits 2017 von ebm-papst vorgestellte Gas-Brennwertgebläse VG 100 sind auch die beiden Neuheiten VG 71 und VG 108 äußerst kompakt, haben einen hohen Wirkungsgrad und eine geringe Geräuschemission.

Dank des hohen Modulationsgrads von bis zu 1:10 minimieren die Gasgebläse der RadiMix-Baureihe zudem Aufheiz- und Abkühlverluste und reduzieren den CO2-Fußabdruck bei der Gebäudeheizung.

Die einzelnen RadiMix-Vertreter basieren auf der gleichen Motorenplattform und damit der gleichen Technologie. Diese Standardisierung verringert den Qualifizierungsaufwand für Boiler- und Thermenhersteller.

Erstmals präsentiert werden die beiden Gebläse sowie weitere Innovationen auf der Fachmesse Mostra Convegno in Mailand vom 13. bis 16. März 2018 in Halle 7, Stand E32-E40 und in Halle 24 Stand B21-C22.