WDI AG/MtronPTI Extrem jitterarme Quarzoszillatoren

Wahlweise mit den Frequenzstabilitäten ±20, ±25 oder ±50 ppm über den Temperaturbereich von -40 bis +85 °C gibt es MtronPTIs Quarzoszillator-Serien M2058/59 und M2060/61.
Wahlweise mit den Frequenzstabilitäten ±20, ±25 oder ±50 ppm über den Temperaturbereich von -40 bis +85 °C gibt es MtronPTIs Quarzoszillator-Serien M2058/59 und M2060/61.

MtronPTIs SMD-Serien M2058/59 (5 x 7 mm) und M2060/61 (5 x 3,2 mm) im Vertrieb von WDI sind zwei extrem jitterarme Quarzoszillatoren. Mit weniger als 100 fs eignen sie sich für Anwendungen im Bereich Ethernet-Switch-Designs mit »10 G/40 G/100 G«-Ethernet-PHY/Gearbox und Switch-Produkten.

Die bei WDI erhältlichen beiden Quarzoszillator-Familien gibt es mit den gängigen Ausgangsfrequenzen von 100, 125, 156,25 MHz mit LVDS- sowie LVPECL-Ausgang und Frequenzstabilitäten von wahlweise ±20, ±25 oder ±50 ppm über den industriellen Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +85 °C. Beide Produktserien sind mit 2,5 oder 3,3 V Versorgungsspannung lieferbar.

Der Low-Jitter-VCXO XO7013 im 9 x 14 mm großen SMD-Gehäuse mit extrem geringem Phasenrauschen adressiert den Einsatz in der Telekommunikation, Instrumentierung, Luftfahrtelektronik und drahtlosen Anwendungen. Über den Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +85 °C bietet der VCXO mit LVCMOS-Ausgang und einem Frequenzbereich von 50 bis 262 MHz einen absoluten Ziehbereich von größer als ±20 ppm.