TDK Erweiterte Nennspannungen

Für den Bereich der Industrieanwendungen hat TDK das Produktspektrum der Epcos Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren um Typen mit höheren Nennspannungen erweitert.

So wurde bei den Schraubanschlusstypen mit den Serien B43700 und B43720 die Nennspannung von bisher 550 auf nun 600 VDC erhöht. Das Kapazitätsspektrum der Kondensatoren reicht von 1200 bis 6800 µF. Einsetzbar sind die Kondensatoren bis +85 °C. Auch die Snap-in-Serie B43541 bietet nun eine Nennspannung von 600 VDC (bisher 550 VDC). Ihre Kapazitätswerte reichen von 47 bis 330 µF. Auch diese Kondensatoren sind bis +85 °C einsetzbar. Erhöht wurde die Nennspannung auch bei Alu-Elkos, die bis +105 ° einsetzbar sind. So bieten die Schraubanschlussserien B43740 und B43760 jetzt 500 VDC (zuvor 450 VDC). Bei den Snap-in-Typen der Serie B43544 stieg die Spannung von 500 auf 550 VDC.

PCIM 2013: TDK, Halle 9, Stand 373