Jauch Quartz Direktvertrieb auch in der Schweiz

Jauch Quartz, Spezialist für frequenzgebende Technologie, trägt der wachsenden Bedeutung des Schweizer Markts Rechnung: In den USA, Frankreich und England vertreibt Jauch seine Quarze und Oszillatoren bereits direkt, seit dem 1. Mai 2013 trifft dies nun auch für die Schweiz zu.

Im Vordergrund stehen für Jauch Quartz Kundenbeziehungen und gemeinsame Projekte, die sich von der Beratung im Vorfeld einer Bestückungsentscheidung über die Abwicklung und Logistik (Zugriff auf ein Lager mit über 20 Mio. Taktgeberbausteinen) bis hin zur technischen Unterstützung erstrecken.

Kunden werden technisch schon in der Entwicklungsphase ihrer Schaltung beraten. Herzstück für diese technische Unterstützung ist das Entwicklungszentrum mit Testlabor am Hauptsitz des Unternehmens in Villingen-Schwenningen. Hier werden unterschiedliche Prüfprozesse genutzt, um das Zusammenspiel in der Schaltung zu untersuchen oder auch Problemstellungen auf den Grund zu gehen. Dafür werden Schaltungsanalysen durchgeführt, die Anschwingsicherheit gemessen und die Leistungsverhältnisse im Oszillatorkreis überprüft.