ebm-papst Auszeichnung für Axialventilator

Ein Wirkungsgradoptimum von bis zu 54 Prozent erreichen die modularen Axialventilatoren AxiBlade von ebm-papst.
Ein Wirkungsgradoptimum von bis zu 54 Prozent erreichen die modularen Axialventilatoren AxiBlade von ebm-papst.

Der Axialventilator AxiBlade von ebm-papst hat den iF Design Award 2017 in der Kategorie »Produkt« gewonnen.

Der seit über 60 Jahren vergebene iF Design Award würdigt außergewöhnliches Design und gilt als einer der wichtigsten Designpreise weltweit. Auszeichnungen werden in den Kategorien Produkt, Verpackung, Kommunikation und Service Design, Architektur und Innenarchitektur vergeben.

Für den iF Design Award 2017 gingen über 5500 Einreichungen aus 59 Ländern ein. Die Jury bestand aus 58 Juroren aus aller Welt.

Beim renommierten iF Design Award wurde der AxiBlade von ebm-papst in der Kategorie Produkt ausgezeichnet. Gewürdigt wurde beim Ventilator die Kombination aus kompakter, klarer und technischer Formgebung.

AxiBlade adressiert den Einsatz in Verdampfern, Verflüssigern und Wärmetauschern, die in der Luft-, Kälte- und Klimatechnik arbeiten. Dank des modularen Konzepts und der GreenTech-EC-Technologie arbeiten die Ventilatoren mit einem Wirkungsgradoptimum von bis zu 54 Prozent.

Überdies gab es für die begleitende Marketingkampagne Gold beim 2017 German Stevie Award, ihr wurde der Preis als »Markteinführungskampagne des Jahres« verliehen.

Die German Stevie Awards werden seit 2015 verliehen und sind Teil der internationalen Stevie Awards Programme, die zu den begehrtesten internationalen Wirtschaftspreisen zählen. Die Organisatoren erhalten jedes Jahr insgesamt über 10.000 Bewerbungen von Organisationen aus mehr als 60 Ländern.