Distrelec Schuricht GmbH Warenbestand des Zentrallagers ist um 70 % gestiegen

Christian Lelonek, Distrelec: »Viele der Erweiterungen sind das Ergebnis von Kundenfeedback.«
Christian Lelonek, Distrelec: »Viele der Erweiterungen sind das Ergebnis von Kundenfeedback.«

Vor einem Jahr hat Distrelec Schuricht seinen Online-Shop und sein Zentrallager in Betrieb genommen. Seitdem hat sich dessen Warenbestand um 70 % auf 180.000 Produkte erhöht. Neu hinzugekommen sind 50.000 Produkte.

Ist das bestellte Produkt vorrätig, »wird es noch am selben Tag verschickt«, sagt Christian Lelonek, Geschäftsführer Distrelec Deutschland. Gewährleistet werde dies durch einen um 70 % erhöhten Warenbestand, der dank der Eröffnung des neuen Zentrallagers vor ebenfalls einem Jahr realisiert werden konnte. »Viele der Erweiterungen sind das Ergebnis von Kundenfeedback«, betont der Distrelec-Geschäftsführer.

Mit einem Mausklick kann der Kunde festzustellen, ob ein Produkt vorrätig und somit sofort lieferbar ist. »Dies führt für die Kunden zu einer höheren Planungssicherheit im Einkauf«, sagt Lelonek. Seit der Inbetriebnahme des neuen Zentrallagers wurden mehr als 50.000 Produkte neu ins Sortiment aufgenommen. Alleine im Online-Shop werden mehr als 180.000 Produkte angeboten, von denen 120.000 sofort lieferbar sind.

Hat ein Kunde zu bestimmten Produkten Fragen, so bietet ein spezialisiertes Team aus Experten über diverse Kanäle technischen Support. Business-Kunden werden durch Vor-Ort-Besuche von Vertriebsmitarbeitern persönlich beraten.