Mouser feiert Sales-Milliarde Wachstum, Wachstum, Wachstum

Graham Maggs, Mouser
»Simple, fast, efficient – das ist das Hauptargument für den Ingenieur beim Bauteilekauf.«
Graham Maggs, Mouser: »Simple, fast, efficient – das ist das Hauptargument für den Ingenieur beim Bauteilekauf.«

Mouser konnte in Europa im vergangenen Jahr erneut zulegen und durfte im Dezember eine Sales-Milliarde in Dollar feiern. Was ist das Erfolgsgeheimnis?

»Wir sind klar fokussiert auf den Bedarf des Entwicklungsingenieurs«, sagt Graham Maggs, Vice President Marketing von Mouser. »Simple, fast, efficient – das ist das Hauptargument für den Ingenieur beim Bauteilekauf«, meint Maggs und ist überzeugt davon, dass er genau dieses Einkaufserlebnis bei Mouser findet. Ein Schlüssel dazu ist die Parts Search Engine, die Mouser stetig weiterentwickelt. Das Wachstum kann sich sehen lassen: 17 Prozent erzielten die Texaner beim POS-Sales in Europa, 19 bis 20 Prozent konnte Mouser in Asien zulegen. Im Gesamtbild fällt die Wachstumsrate etwas nüchterner aus: Insgesamt beläuft sich das Plus auf 4,5 Prozent. Das mag aber wohl daran liegen, dass Mouser in den USA schon eine gute Marktposition hatte, bevor es in Europa an den Start ging. Der Umsatz verteilt sich inzwischen etwa 50 : 50 auf USA und die anderen Regionen.

 

Bilder: 8

Mouser erweitert Logistik-Zentrum in Texas

Das neue Areal soll auch widrigen Umständen trotzen.

Nicht nur die Umsätze, auch die Lagerbestände haben zugelegt – und das Zentrallager in Texas hat zuletzt deshalb einen Erweiterungsbau bekommen, der Platz für 200.000 zusätzliche Paletten bietet. Das neue Lager ist teilautomatisiert, wie im Kleinmengengeschäft üblich. Die Picker sind mit einem Tablet ausgestatt, das sie der Reihe nach zu den Lagerplätzen lotst.