Ab sofort bei Codico Touchpanels von Ampire

Bild: Codico
Bild: Codico

Kapazitive Touch Panels sind auch aus industriellen Applikationen kaum wegzudenken, weil sie die intuitive Bedienung aus der Smartphonewelt auch für Industrie-Applikationen ermöglichen. Mit Ampire hat der Distributor Codico einen Hersteller im Programm, der kundenspezifischen Design-In-Support bietet.

Die Abmessungen und Varianten der Touchpanels von Ampire sind vielfältig. So reichen die Größen aktuell von 3.5“ bis 15“, wobei Treiber-ICs bereits inkludiert sind. Als Standard-Touchpanel-Schnittstellen sind I²C oder USB erhältlich. Immer komplexere Bedienfelder machen eine gleichzeitige, mehrfache Bedienung notwendig. Daher wird der ursprüngliche Single- oder Surface Capacitive Touch mittlerweile vom Multi- oder Projec-tive Capacitive Touch abgelöst. 

Ampire legt seinen Fokus bei der gesamten Touch-Panel-Produktpalette auf die beiden taiwanesischen IC-Hersteller Sitronix und EETI. Die Entscheidung, welcher der beiden Controller-Familien für die jeweilige Displaygröße gewählt wird, hängt von der Applikation ab. Häufig kommen Cover-Gläser als Designelement oder als Schutzvorrichtung zum Einsatz. Je nach Kundenwunsch können diese Gläser in fast jeder beliebigen Form gefertigt und hinterdruckt werden.