MSC Technologies/KOE TFT Display im Letter Box-Format

Typische Anwendungen für die TFT-Displays mit überbreitem Seitenverhältnis von KOE  sind neben Glücksspielautomaten unter anderem audiovisuelle und Infotainment-Systeme.
Typische Anwendungen für die TFT-Displays mit überbreitem Seitenverhältnis von KOE sind neben Glücksspielautomaten unter anderem audiovisuelle und Infotainment-Systeme.

MSC Technologies führt ab sofort TFT Displays mit überbreitem Seitenverhältnis - auch bezeichnet als Letter Box-Format - von KOE Europe im Portfolio.

Typische Anwendungen sind neben Glücksspielautomaten unter anderem audiovisuelle und Infotainment-Systeme, digitale Beschilderungssysteme, Kassen- und Verkaufsterminals sowie industrielle Messausrüstungen. Die breitformatigen Displays sind in den drei Versionen 37,8 cm (14,9 inch) mit einer Auflösung von 1280 x 242 Bildpunkten, 25,9 cm (10,2 inch) mit 800 x 256 Bildpunkten und 15,7 cm (6,2 inch) mit 640 x 320 Bildpunkten verfügbar.

Das 37,8 cm große Modell TX38D25VM0CAA basiert auf der IPS (in-plane switching)-Technologie, die für eine sehr gute Farbcharakteristik über beinahe den kompletten Blickbereich sorgt. Das Display verfügt über ein Kontrastverhältnis von 800:1 und ein Bildverhältnis von 16 : 3. Das aktive Display-Feld ist 372,48 x 70,42 mm (B x H) groß, die mechanischen Abmessungen liegen bei 386,82 x 85,57 x 13,06 mm (B x H x T). Die LED-Hintergrundbeleuchtung mit einer Lebensdauer von 70.000 Stunden und die Helligkeit von 450 cd/m² stellen eine ausgezeichnete Performance sicher. Das Display bietet eine Single Channel 20 Pin LVDS-Schnittstelle und unterstützt 6-bit RGB zur Realisierung einer Farbpalette von 262.000 Farben. Das TFT-Display kann aufgrund seiner symmetrischen Blickwinkeleigenschaften sowohl horizontal wie vertikal eingesetzt werden.

Die beiden Displays TX26D25VM2BAA mit 25,9 cm und TX16D200VM5BAA mit 15,7 cm basieren auf der kostenoptimierten UWVA (ultra-wide viewing angle)-Technologie, die eine hohe Farbsättigung und einen exzellenten Schwarzwert über einen weiten Blickwinkel ermöglicht. Das größere Display weist einen Kontrast von 500:1 und eine Helligkeit von 350 cd/m² auf. Das Modul hat die mechanischen Abmessungen von 260,2 x 96,2 x 10,55 mm und ein aktives Displayfeld von 246 x 78,72 mm (B x H). Das TX16D200VM5BAA verfügt über ein Bildverhältnis von 8 : 3 und einen Kontrast von 400 : 1. Das weiße LED-Backlight ermöglicht eine Aufflächen-Helligkeit von 400 cd/m².

Alle drei Displays im Letter Box-Format sind sowohl mit Projected Capacitive (PCap) Touch oder analog resistivem Touchscreen lieferbar.

Sie finden MSC Technologies auf der electronica 2014 in Halle A6 an Stand 510.