AC-Quellen Schulz-Electronic wird Vertriebspartner von Pacific Power Source

Ab sofort hat der Stromversorgungsspezialist Schulz-Electronic die exklusiven Vertriebsrechte für alle Produktlinien von Pacific Power Source (PPS), Hersteller von AC-Quellen, in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mit den Produkten von PPS könne Schulz Electronic im AC-Bereich eine Lücke schließen und damit der Industrie ein umfassendes Lieferprogramm von programmierbaren linearen und getakteten AC-Quellen im Leistungs-Bereich von 500 VA bis 625 kVA bieten, betont Schulz-Electronic Geschäftsführer Hubert Maier. Bei Ausgangsspannungen von bis zu 700 VAC und variablen Frequenzen von 20 bis zu 5000 Hz eignen sich die PPS-Geräte besonders zur Nachbildung beliebiger 1 oder 3 phasiger Netze. Die Anwender können zwischen mehr als 40 Standardgeräten in vier Modellreihen auswählen.

Zu den PPS-Produkten im unteren Leistungsbereich gehören die Netzstabilisatoren, Frequenzwandler und programmierbare AC-Leistungsquellen.Die Hochleistungssysteme von 6 kVA bis 625 kVA umfassen unterbrechungsfreie Leistungsquellen, Hochleistungs-Netzstabilisatoren, Frequenzwandler und programmierbare Leistungsprüfgeräte.