Ausgereifte IT Schukat erhält SAP Quality Award 2013

Geschäftsführer Georg Schukat (2. v. l.) und Thomas Reichmann (3. v. l.) von Schukat electronic bei der Urkundenübergabe.

SAP Deutschland zeichnet Schukat Electronic mit dem SAP Quality Award 2013 in Silber aus. Mit dem Preis in der Kategorie Kleinprojekte honoriert SAP die erfolgreiche Einführung der BI-Lösung SAP BW powered by SAP HANA. Schukat ist dabei in prominenter Gesellschaft: Der Gold-Platz ging an EnBW und den Bronze-Rang belegt Reuter Technologie

Ausschlaggebend für die Vergabe des Preises war laut Schukat "die hervorragende Qualität im Projektmanagement" sowie die schnelle und effiziente Umsetzung der betroffenen Geschäftsvorfälle nahe am SAP-Standard.    
   
Als weltweit erster Mittelständler setzt Schukat electronic die Hana-Technologie produktiv ein. Seit dem erfolgreichen Projektstart im Juni 2012 bietet sie Schukat vielfältige Möglichkeiten, komplexe Analysen in Echtzeitprozessen auf Knopfdruck zu erstellen und so schnell tiefe und fundierte Einblicke in die Unternehmensabläufe zu gewinnen. Mit den Erkenntnissen aus den Profitabilitätsauswertungen im eigenen Haus kann Schukat Prozesse und Serviceleistungen optimieren, was letztlich der Kundenzufriedenheit zugutekommt - ein klarer Vorteil im Wettbewerb. 

"Mit der Erweiterung auf die SAP HANA-Technologie im vergangenen Jahr sind wir der Branche in Sachen IT einen großen Schritt voraus", erklärt Georg Schukat, Schukat Electronic. "Die detailgenaue Auswertung von z. B. Lagerdurchlaufszeiten und Versanddaten erlaubt es uns, Prozesse und Serviceleistungen zu optimieren und noch besser auf Kundenwünsche einzugehen." Neben der Analyse von Logistikprozessen nutzt der Distributor das BI-System für Quartalsberichte, Auswertungen am Point of Sale und im Customer Relation Management (CRM).    
   
Die SAP Quality Awards werden jedes Jahr an besonders erfolgreiche Kundenprojekte vergeben. Die Preisverleihung fand am 18. Oktober 2013 in der SAP Arena in Mannheim statt.