Mit dem Referenzkit von Nordic Semiconductor/Rutronik Schneller Entwicklungseinstieg in Bluetooth Smart Beacons

Einen schnellen Entwicklungsstart von iBeacon- sowie proprietärer Beacon-Hardware für iOS- und Android-Smartphone ermöglicht Nordic Semiconductor mit sineme nRF51822 Bluetooth Smart Beacon Kit. Erhältlich ist es ab sofort bei Rutronik.

Das von Rutronik angbotene Referenzdesign basiert auf dem Multiprotokoll-nRF51822 Bluetooth Smart und dem 2,4GHz-SoC von Nordic.

Bluetooth Smart Beacons sind kostengünstige drahtlose Niedrigenergie-Bluetooth-Sender, die Bluetooth Smart-fähigen Smartphones in der Nähe ihren Standort mitteilen können. Mit dem nRF51822 Beacon Kit können Entwickler und Ingenieure eigene Apple-iBeacon(TM)-Standards entwickeln oder mit Bluetooth Smart eigene Beacons nach eigenen Spezifikationen schaffen. Der Kit ist sofort mit begleitenden Smartphone-Apps für iOS und Android (4.1/4.3) einsatzfähig. Die Firmware ist als Quellcode von Nordic erhältlich und ermöglicht es Beacon-Beispielszenarien einzurichten, um Produktideen zu testen. Dank der Fähigkeit des nRF51822-SoC zur Unterstützung von vollständigen Over-The-Air-Device-Firmware-Upgrades (OTA-DFU), lässt sich die gesamte Beacon-Firmware vor Ort aktualisieren. Da jede Smartphone-Marke und jedes Modell andere RSSI-Pegel aufweist, verfügt der nRF51822 Beacon Kit über eine Abstimmfunktion, die für gleichmäßige Performance unabhängig vom Telefonmodell sorgt. Damit können OEMs und ODMs schnell mit der Entwicklung von Beacon-Hardware beginnen, die zusammen mit zugehörigen Back-End-Diensten genutzt und typischerweise als komplette Beacon-Lösung angeboten wird. Durch den Einsatz von Beacons können beispielsweise Verbraucher in Echtzeit auf Waren aufmerksam gemacht und über Produktsonderangebote informiert werden sowie erfahren, ob bestimmte Artikel vorrätig sind. Außerdem können z.B. Bahnhöfe und Museen mit ortsspezifischen Informationen ausgestattet werden.