Heißer Reifen beim FIA GT WorldCup Rutronik und Yageo in Macau

Pierre Chen, CEO Yageo (links), und Thomas Rudel, CEO Rutronik (rechts), nutzen den Macau Grand Prix für ausführliche Gespräche.
Pierre Chen, CEO Yageo (links), und Thomas Rudel, CEO Rutronik (rechts), nutzen den Macau Grand Prix für ausführliche Gespräche.

Schnell unterwegs ist Rutronik nicht nur bei der Lieferung von elektronischen Komponenten. Das Team HCB-Rutronik Racing zeigt auch auf der Rennstrecke wo´s langgeht.

Der „FIA GT World Cup“ in Macau ist gleichzeitig die offizielle GT3-Weltmeisterschaft und eines von sieben Rennen des renommierten Macau Grand Prix, der vom 17. bis 20. November in der chinesischen Metropole stattgefunden hat.

Fahrer Fabian Plentz im Audi R8 LMS29 konnte in der Gesamtwertung gegen 22 Fahrer von Weltrang den achten Platz einfahren, in der Kategorie Non-Manufacturer gewann er sogar Platz 3.

Bilder: 8

Rutronik und Yageo beim FIA GT World Cup in Macau

.