Epsons Taktgeber oszillieren mit 100 bis 700 MHz Rutronik offeriert winzige SAW-Oszillatoren

Epsons SAW-Oszillatoren der neuen Serie EG-2121/2102CB (Vertrieb: Rutronik) haben mit den Abmessungen von 5,0 x 3,2 x 1,4 mm eine um 50 % verkleinerte Grundfläche im Vergleich mit der Vorgängergeneration.

Die Bausteine oszillieren mit einer Grundfrequenz von 100 bis 700 MHz und unterstützen die Ausgabe von 2,5 und 3,3 V LVDS und LV-PECL, wobei sie 50 % weniger Strom verbrauchen als die Vorgängermodelle. Zudem zeichnen sie sich durch hohe Störunempfindlichkeit und hohe Stabilität aus. Der Phasenjitter wird mit 0,5 ps bei einer Frequenztoleranz von +/- 50 x 10 hoch -6 angegeben. Der integrierte SAW-Resonator ist resistent gegen Ausfälle durch Staubpartikel und andere Fremdkörper, der Regulator korrigiert Schwankungen der externen Stromversorgung.

Muster der neuen Serie sind ab sofort erhältlich, die Stückzahlenproduktion ist für den Dezember 2011 geplant.