Weltweit alles aus einer Hand Rutronik gründet »Global Key Account Management« Abteilung

„Entscheidend für unser globales Engagement ist die Vernetzung“, erläutert Thomas Rudel, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Rutronik, die Strategie. „So können wir unseren Kunden an jedem Punkt der  Erde denselben Service bieten, das heißt grenzüberschreitend durchgängige  Belieferung und Beratung.“

In der neu gegründeten »Global Key Account Management« Abteilung bündelt Rutronik ab sofort zentral die globale Kundenbetreuung. Bereits mehr als hundert Kunden setzen auf die weltweite Unterstützung durch den Distributor.

Auf der Basis seiner paneuropäischen Organisationsstruktur hat Rutronik den nächsten Schritt unternommen und bietet sein Produkt- und Dienstleistungsportfolio weltweit an. Das Angebot umfasst die gesamte Bandbreite elektronischer Komponenten, die Logistiklösungen sowie technischen, logistischen und kommerziellen Support. Unter der Leitung von Ernst Gengenbach steht hier jedem weltweit agierenden Kunden ein zentraler Ansprechpartner zur Verfügung. Er verfügt über die Kompetenzen und Befugnisse, um auf Geschäftsführer-Ebene zentrale Verhandlungen zu führen und Verträge abzuschließen. Die Umsetzung erfolgt lokal an den Standorten. Auch hier steht jedem Kunden ein fester Ansprechpartner zur Verfügung, der vor Ort Unterstützung leistet. Um durchgängige Prozesse sicherzustellen, sind alle
Rutronik-Niederlassungen organisatorisch und EDV-technisch miteinander verknüpft.

Der Broadliner verfügt außerhalb Europas derzeit über eine eigene Niederlassung in Mexiko und unterhält verschiedene Hubs, über die Kunden rund um den Globus beliefert werden. »Entscheidend für unser globales Engagement ist die Vernetzung«, erläutert Thomas Rudel, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Rutronik, die Strategie. »So können wir unseren Kunden an jedem Punkt der Erde denselben Service bieten, das heißt grenzüberschreitend durchgängige
Belieferung und Beratung.«