Mit Samwha für China Rutronik baut Linecard für Asien aus

Lambert Hilkes, General Manager Rutronik Asia (links), Y.D. Kim, Head of Samwha China (rechts) bei der Vertragsunterzeichnung

Ab sofort vertreibt die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH die gesamte Produktpalette von Samwha auch im Großraum China. Bislang erstreckte sich die Vertriebsvereinbarung auf ganz Europa.

Samwha ist einer der führenden Hersteller von Elektrolytkondensatoren und größter Rutronik-Partner in diesem Bereich. Die Elektrolytkondensatoren (e-caps) spielen insbesondere für Power, Lighting, Industrial sowie Automotive Applikationen eine wichtige Rolle. Hierfür hat Samwha Produkte auf Polymerbasis entwickelt, die einen sehr niedrigen ESR (Equivalent Series Resistance) aufweisen und so den Kapazitätsverlust bei den Lade- und Entladevorgängen weitest möglich reduzieren. Die Serien in radialer oder SMD Bauform eignen sich damit ideal für Hochfrequenzapplikationen mit hohen Gleichspannungsströmen. Doppelschichtkondensatoren ergänzen die breite Samwha Produktpalette, die für nahezu alle Applikationen passende Lösungen bietet.

"Neben ihren technischen Vorzügen punkten die Samwha Produkte auch mit einem hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis", ergänzt Stefan Sutalo, Senior Marketing Manager Film, Tantalum & Electrolytic Capacitors bei Rutronik. "Außerdem hat Samwha in unserer zwanzigjährigen Zusammenarbeit gezeigt, dass das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit auf Markteinflüsse reagieren kann und z.B. die Produktionskapazitäten schnell erweitert. Mit der Niederlassung von Samwha Europe in Frankfurt verbinden uns kurze Kommunikationswege und eine sehr enge Zusammenarbeit."  
  
Die asiatischen Rutronik Kunden werden direkt über das Lager in HongKong mit den Samwha Produkten beliefert, so dass eine schnelle und kostengünstige Belieferung sicher gestellt ist. "Getrieben durch die Wachstumsmärkte Lighting und Automotive ist die Nachfrage nach e-caps in Asien derzeit sehr hoch. Deshalb freuen wir uns, dass wir unsere europäischen Kunden, die in Asien produzieren, jetzt auch mit den Samwha Kondensatoren beliefern können", so Stefan Sutalo.  
  
Samwha setzt beim Vertrieb seiner Produkte stark auf die Distribution, sie macht den Großteil des Geschäftes aus. Innerhalb des europäischen Distributionsnetzwerkes entfällt der größte Anteil auf Rutronik. "Das große Engagement der Vertriebsbüros und des Produktmarketings hat schnell für respektable Umsätze gesorgt", so die Einschätzung von Y.D. Kim, Head of Samwha China. "Dies ist nicht trivial, denn eine korrekte Spezifikation ist bei Kondensatoren entscheidend, weil sie wegen ihres Aufbaus mit einem flüssigen Dielektrikum in ihrer Lebenszeit begrenzt sind. Beim Rutronik Passiv-Team finden die Kunden hierbei die beste Unterstützung. Durch die Erweiterung der Franchise auf Asien wollen wir uns mit verstärkter Entwicklungsarbeit in unterschiedlichen Märkten breiter aufstellen, in neuen Märkten etablieren und unsere Zusammenarbeit mit Rutronik weiter ausbauen."