Stabübergabe bei Avnet Rick Hamada folgt Roy Vallee als CEO

Rick Hamada, neuer CEO von Avnet

Eine Ära geht zu Ende: Avnet-CEO Roy Vallee übergibt den Stab an Rick Hamada, der künftig als neuer CEO die Geschicke von Avnet leiten wird. Wirksam wurde der Wechsel zu Beginn des neuen Geschäftsjahres von Avnet am 4. Juli 2011.

Vallee wird dem Konzern aber als Executive Chairman im Aufsichtsrat weiter erhalten bleiben.  Der Wechsel war lange vorbereitet worden: Hamada fungierte seit Juli 2006 bereits Chief Operating Officer von Avnet. Die Fußstapfen, in die Hamada tritt, sind groß: Unter der Führung von Vallee wurde Avnet zum Marktführer in der Volumendistribution. »Mit seinem Erfahrungshintergrund ist Rick aber sehr gut gerüstet, um Avnet weiterzuführen«, bekräftigt Vallee, der künftig als Aufsichtsratvorsitzender eng mit Hamada zusammenarbeiten will. Hamada ist bereits seit 1983 bei Avnet tätig und durchlief alle Hierarchien: Er startete seine Karriere bei Avnet als Spezialist für technischen Support, bevor er Führungspositionen im Vertrieb, Marketing und Business Development innehatte. 2002 übernahm er die globale Verantwortung für die Technology Solutions Business Unit. Als COO schließlich verantwortete er beide operativen Avnet-Geschäftseinheiten: Electronics Marketing und Technology Solutions.