NIC Components/Setron Power Induktivitäten mit Flachdrahtwicklung

NIC Components hat sein Produktsortiment im Bereich der SMT Power Induktivitäten um Hochstrom-Drosseln mit Flachdrahtwicklung erweitert (Vertrieb: Setron).

Gelöst von der traditionellen Bauweise der Ferrit-Power-Induktivitäten geht NIC Components neue Wege mit einer Flachdrahtwicklung mit 3 Anschlüssen und hohen Sättigungsstrom-Charakteristiken (bis 19 A) ohne dabei auf unterschiedliche Materialien (wie z. B. bei Metall-Verbund-Werkstoffen) zurückgreifen zu müssen. Die neue, magnetisch geschirmte und in 4 unterschiedlichen Größenkombinationen erhältliche Serie NPIF-C erlaubt eine hohe Packungsdichte, da die flache Drahtwicklung eine äußerst geringe Bauhöhe ermöglicht (4,5 mm ~ 5,7 mm). Sie deckt dabei einen Induktivitätsbereich von 0,15 µH bis 10 µH ab. Die Serie NPIF-C eignet sich besonders für Applikationen wie Netzgeräte, PoL-Regler, Display- und Beleuchtungstechnik, Mikroprozessorsteuerungen, Kommunikationsanwendungen, Industriesteuerungen, drahtlose Systeme und Embedded PCs. Die Power Induktivitäten mit Flachdrahtwicklung sind RoHS-konform, geeignet für einen Temperaturbereich von -40°C ~ +125°C und erlauben einen Reflow-Lötprozess bis zu 260°C.