Raspberry Pi, WunderBar & Co Open Source Feuerwerk auf der electronica

Zum RasPi Compute Module gehört ein Baseboard, das Anschlüsse nach außen bereitstellt und weitere Peripheriechips enhalten kann.
Raspberry Pi & Co zu Gast auf der electronica

Dass Open Source Hardware wie der Raspberry Pi, WunderBar & Co inzwischen in der Profi-Welt angekommen ist, zeigt auch deren Präsenz auf der electronica. Allein beim Rundgang über die Messestände der Katalogdistributoren wird klar: Open Source Hardware zählt definitiv zu den Messe-Highlights.

Mit dem Raspberry Pi avancierte Open Source Hardware zum Trendsetter und bescherte uns in den letzten 12 Monaten eine wahre Open Source Offensive: BeagleBone Black, WunderBar, SparqEE, UDOO, Parallela, RedPitaya, uvm.… und nicht zu vergessen das Raspberry Pi Compute Module, die aufgebohrte Profi-Variante der hippen Himbeere, kamen auf den Markt.

Ein "Open Source" Messerundgang in Bildern.

Bilder: 18

Open Source Hardware auf der electronica

Schluss mit dem Bastlerimage: Open Source Helferlein wie Raspi&Co sind inzwischen auch im Profi-Bereich im Einsatz.