Future Electronics Ole Gerkensmeyer ist neuer Vertriebsdirektor in Zentraleuropa

Zum Ausbau der Vertriebsaktivitäten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden hat Future eine neue Position geschaffen: Ole Gerkensmeyer neuer Vertriebsdirektor in Zentraleuropa und verstärkt durch neue Regional Directors die technische Ausrichtung.

In dieser Position übernimmt der Diplom-Ingenieur und Innovation Manager ab sofort den Ausbau der Vertriebsaktivitäten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden und trägt die Verantwortung für den Ausbau des Marktanteils in der Region.

Ole Gerkensmeyer berichtet in dieser Funktion an die Geschäftsleitung von Future Electronics EMEA. Darüber hinaus verstärkt Future Electronics in der Region Central Europe mit Claus Mündel als Regional Technical Director North und ab Oktober mit Dirk Gehrke als Regional Technical Director South die Management-Ebene im technischen Bereich. Die Technischen Direktoren sind für die Field Application Engineers (FAEs) verantwortlich, die die Kunden in ihren Projekten von der Technologie- und Komponentenauswahl bis hin zur kompletten Projektumsetzung begleiten.

Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie hat der Distributor im August eine weitere deutsche Vertriebsniederlassung in Hannover eröffnet. Diese Niederlassung ermöglicht eine größere Abdeckung der technischen Beratungsleistung und bringt den Distributor näher an seine Kunden. Das Büro wird von Torsten Hullmann geleitet und stellt mit einem Team aus Aussen- und Innendienstmitarbeitern und lokalen FAEs die Nähe zum Kunden vor Ort sicher.

Ole Gerkensmeyer zu seiner neuen Aufgabe: "Future Electronics bringt durch seine Ausrichtung als technischer Distributor mit starker Beratungskompetenz und seine dominante, weltweite Logistikkompetenz die entscheidenden Voraussetzung für zukünftiges Wachstum in Zentraleuropa mit. Diese beiden Säulen gilt es stärker beim Kunden zu positionieren und transparent zu machen, wie der Distributor damit zum Geschäftserfolg der Kunden beitragen kann."
Gerkensmeyer kombiniert eine Zusatzausbildung im Innovationsmanagement mit umfangreicher Vertriebsexpertise aus seinen Stationen bei Texas Instruments, wo er u.a. im Key Account Management, als Business Development Manager EMEA und zuletzt als regionaler Vertriebsleiter für die Umsetzung innovativer Vertriebskonzepte verantwortlich war.

Als technischer Distributor positioniert sich Future Electronics über moderne Logistikkonzepte in Verbindung mit der Industrieweit umfangreichsten Lagerhaltung von Bonded Inventory (inhouse consignment) für seine Kunden. Darüber hinaus wird die Positionierung rund um die technische Beratung des Distributors weiter vorangetrieben.