Lighting Mouser und Osram : Nach Amerika jetzt auch Europa

Mouser und Osram Opto Semiconductor arbeiten ab sofort auch in Europa zusammen. Bislang galt die Vertriebsvereinbarung der beiden Unternehmen für die USA, Kanada und Mexiko.

»Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Mouser in Amerika, Kanada und Mexiko gemacht, da lag es natürlich nahe, dass wir unsere Geschäftsbeziehung auf Europa ausdehnen», erklärt Stephan Kreusel, Director Distribution Europe and Emerging Markets von Osram Opto Semiconductors. Mouser will in Europa hoch hinaus und legte im vergangenen Jahr ein beeindruckendes Wachstum von 200 Prozent hin. In diesem Jahr will der Katalogdistributor seinen Europaumsatz nach Angaben von Mark Burr-Lonnon, Vice President für den Geschäftsbereich EMEA von Mouser, noch einmal verdoppeln und die Vor-Ort-Präsenz auf dem Kontinent ausbauen. Support-Standorte gibt es derzeit in Deutschland, Großbritannien, Spanien und Italien. Dass Mouser das Produktspektrum von Osram OS nun auch in Europa anbieten kann, wird dem Katalogdistributor noch zusätzlichen Aufwind verleihen.

Trotz der Europa-Expansion setzt Mouser weiterhin auf die Strategie eines einzigen Zentrallagers am Hauptsitz in Texas. Von dort wird die Ware für Europa an einen Verteiler Hub in Paris geliefert, anschließend an die Bestimmungsländer verteilt.