Endrich/SiTime Kundenspezifische MEMS-Oszillatoren binnen Minuten programmieren

Ein tragbares Programmiergerät ist SiTimes »Time Machine II« (Vertrieb: Endrich), mit dem sich Frequenz, Toleranz, Temperaturbereich und Spannungsversorgung des MEMS-Oszillators kundenspezifisch rasch einstellen lassen.
Ein tragbares Programmiergerät ist SiTimes »Time Machine II« (Vertrieb: Endrich), mit dem sich Frequenz, Toleranz, Temperaturbereich und Spannungsversorgung des MEMS-Oszillators kundenspezifisch rasch einstellen lassen.

Mit SiTimes Time Machine II (Vertrieb: Endrich), einem tragbaren Programmiergerät für MEMS-Oszillatoren, lassen sich aus Rohlingen in wenigen Minuten kundenspezifische MEMS-Oszillatoren erzeugen.

Dadurch verkürzen sich die sonst übliche Lieferfristen von bis zu 10 Wochen drastisch, Entwickler können somit früher mit dem Design-In starten. Außerdem fallen keinerlei weitere Kosten wie etwa Gebühren für NRE (einmalig anfallende Entwicklungskosten) an.

Frequenz, Toleranz, Temperaturbereich und Spannungsversorgung des MEMS-Oszillators sind frei wählbar. Überdies lassen sich mit dem bei Endrich erhältlichen Programmiergerät die Treiber der zu treibenden Last anpassen. Bei Spread-Spectrum-Oszillatoren kann zudem der Spreizfaktor individuell eingestellt werden, bei VCOs der Ziehbereich. Ein weiteres nützliches Feature für Designer im letzten Stadium der Entwicklung ist es, unterschiedliche Konfigurationen in kürzester Zeit testen zu können. Daneben ist es möglich, das EMI-Verhalten zu verbessern, ohne langwierige Boardveränderungen vornehmen zu müssen.

Das Programmiergerät Time Machine II lässt sich dank seiner Größe (70 mm Durchmesser) in jedem Labor und jeder Büroumgebung einsetzen. Add-on-Socket-Karten unterstützen alle gängigen QFN- und SOT23-Oszillator-Bauformen. Die Stromversorgung erfolgt über USB, externe Stromversorgungen sind somit nicht erforderlich. Die Bedienung wird durch eine ausführliche Bedienungsanleitung sowie zusätzliche Tutorials auf SiTimes Webseite erleichtert. Die Hardware ist ausbaufähig, Software-Aktualisierungen erfolgen automatisch.